Aufgaben online

Wenn man selbst oder die Schule über eine eigene Homepage verfügt, können darüber Unterrichtsmaterialien und Aufgaben für Schüler*innen im Home Office zugänglich gemacht werden. Voraussetzung ist dafür, dass die Homepage mit einem Content Management System wie beispielsweise „WordPress“ betrieben wird, das die Einrichtung von Redakteuren und die Verwaltung von Rechten erlaubt. Siehe dazu das Kapitel „Mitarbeiter“.

Wenn der Zugang zu den Aufgabenstellungen öffentlich ist, müssen urheberrechtliche Einschränkungen eingehalten werden. Die Rückgabe fertiggestellter Aufgaben würde hier über E-Mail erfolgen. Ein Beispiel für dieses Verfahren findet man auf den Internetseiten der Grundschule Oeversee: (https://schule-oeversee.lernnetz.de/klassen.html).

Soll der Zugang zu den Aufgaben verborgen bleiben, kann eine passwortgeschützte Seite vorgeschaltet werden, auf der sich die Zugänge zu den Aufgaben finden. In dem nachfolgenden Kapitel „9a“ kann das beispielhaft nachvollzogen werden. Das vergebene Passwort lautet:

1234321

Für die Übersichtlichkeit in der Mediathek wird „FileBird“ eingesetzt. Dieses Plugin macht es möglich, Ordner und Unterordner zu erstellen.

Nach oben scrollen